Aktualisierte Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) vom 24.04.2020

Für den Kitabereich enthält die „Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Coronaschutzverordnung – CoronaSchVO)“ nach Durchsicht keine Neuerungen.

Von allgemeinem Interesse ist folgendes: 

 

  • § 11 (4) (ab 1. Mai 2020:) Versammlungen zur Religionsausübung finden unter den von den Kirchen und Religionsgemeinschaften aufgestellten Beschränkungen zur Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln statt. Aktuelle Regelungen für das Erzbistum Köln finden Sie unter: Oeffentliche-Gottesdienste-koennen-ab-dem-1.-Mai-2020-wieder-stattfinden/
  • § 12 a: Rechtlich verankert im neuen § 12 a sind jetzt Persönliche Verhaltenspflichten, das Abstandsgebot und das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung in bestimmten Bereichen wie im Einzelhandel, ÖPVN, Arztpraxen usw., die ab 27. April 2020 einzuhalten sind.

Bitte beachten Sie: Das Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung gilt nicht für Kinder bis zum Schuleintritt und Personen, die aus medizinischen Gründen keine Mund-Nase-Bedeckung tragen können.

Weitere Details der aktualisierten Coronaschutzverordnung vom 24.04.2020 entnehmen Sie bitte der Anlage sowie der Pressemitteilung des Landes NRW vom 24.04.2020.

Glockenläuten

Liebe Schwestern und Brüder in unseren Gemeinden!

Wie wir alle wissen, befindet sich die ganze Welt wegen der Corona-Pandemie in einem Ausnahmezustand. Uns geht es auch nicht anders. Wir wollen hoffen und uns wünschen, dass wir alle durch diese schwierige Zeit gut durchkommen. In diesen schweren Zeiten erflehen wir besonders den Beistand Gottes und bitten um seinen Schutz und Segen.

Als äußeres Zeichen der bleibenden Gebetsgemeinschaft hat das Erzbistum Köln  angeordnet, dass bis zum Gründonnerstag in allen Kirchen im Erzbistum Köln täglich um 19.30 Uhr die Glocken geläutet werden, um alle Gläubigen und alle Menschen guten Willens zu einem gemeinsamen Gebet zu Hause einzuladen. Dafür eignet sich besonders das älteste Mariengebet der Kirche.

Unter deinen Schutz und Schirm fliehen wir,
o heilige Gottesgebärerin,
verschmähe nicht unser Gebet in unseren Nöten,
sondern erlöse und jederzeit von allen Gefahren.
O du glorreiche und gebenedeite Jungfrau,
unsere Frau, unsere Mittlerin, unsere Fürsprecherin.
Versöhne uns mit deinem Sohne,
empfiehl uns deinem Sohne,
stelle uns vor deinem Sohne.

Mit den besten Grüßen und allen guten Wünschen für Ihre Gesundheit

Ihr Pfarrer Klaus-Peter Jansen

Österliche Gedanken in Zeiten der Krise

Osterhefte liegen aus.

Der Evangelische Kirchenkreis An der Agger und das Katholische Kreisdekanat Oberberg haben ein Osterheft für die Karwoche herausgegeben.

Dieses kann ab Montag, den 5.4.20 zu den Öffnungszeiten unserer Kirchen kostenlos mitgenommen werden.

Hilfe in Oberberg

0171 / 15 62 889 - Unter dieser Nummer bietet die Katholische Kirche in Oberberg Unterstützung für Hilfesuchende an: ältere Menschen und Risikogruppen, die das Haus hüten müssen, um ihr Leben zu schützen, und durch die Ausbreitung des Corona Virus betroffen sind.

Wichtige Informationen aufgrund der Corona-Situation

Liebe Schwestern und Brüder!
Nun steht es fest: Im gesamten Erzbistum Köln werden keine öffentlichen Hl. Messen mehr gefeiert – zunächst bis zum Karfreitag.

Ich lade Sie ein zum Gebet. Oder auch in unsere Kirchen, soweit sie geöffnet sein können.

Das Pastoralbüro in Waldbröl sowie die Pfarrbüros in Wiehl, Bielstein und Denklingen sind weiterhin geöffnet. Bitte nehmen Sie, wenn möglich, telefonisch oder per e-mail Kontakt auf und suchen Sie nur in dringenden Anliegen die Büros persönlich auf!

In unseren Gemeinden sind alle nicht zwingend notwendigen Treffen, Sitzungen, Chorproben, Gruppenstunden, Kommunion- und Firmunterricht zunächst bis Ostern abgesagt. Die Kindergärten sind geschlossen, ebenso unsere Pfarrheime.

Exequien und Trauerfeiern in den Friedhofskapellen und Kirchen sind untersagt. Es kann nur Beisetzung am Grab stattfinden.

Wir Seelsorger sind weiterhin für Sie ansprechbar, etwa für seelsorgliche Gespräche oder Beichte sowie für die Spendung der hl. Krankensalbung.

Was die Hl. Messen betrifft, so möchte ich auf die Möglichkeit hinweisen, über EWTN, Bibel TV oder Domradio die hl. Messe von Ihrem Zuhause aus mitzufeiern. Sonntags ist um 10.00 Uhr die Übertragung aus dem Kölner Dom. (www.domradio.de)

Bitten wir Gott, dass er uns in dieser schweren Zeit beistehen möge!

In tiefer Verbundenheit

Pfarrer Klaus-Peter Jansen

Pastoralbüro St. Michael

Inselstraße 2
51545 Waldbröl

Öffnungszeiten des Pastoralbüros:

  • Montag: 15:00 bis 17:00 Uhr
  • Dienstag: 9:00 bis 12:00 Uhr und 15:00 bis 18.00 Uhr
  • Mittwoch: 9:00 bis 12:00 Uhr
  • Donnerstag: 9:00 bis 12:00 Uhr
  • Freitag: 9:00 bis 12:00 Uhr

Informationen zu den Pfarrbüros:

Pfarrbüro Wiehl

Pfarrbüro Bielstein

Pfarrbüro Denklingen

Sprechstunden des Pastors finden Sie unter Seelsorgeteam

Redaktion der Internetseite erreichen Sie unter:
E-Mail: web-redaktion@sbabuw.de

Aktuelle Mitteilungen für den Seelsorgebereich

Aktuelles // News

Neues aus der KÖB

28. Juni 2020 10:02
Die KÖB öffnet wieder unter Einhaltung der Hygiene Vorschriften. Mehr dazu unter dem Link.
Weiter lesen

Erst-Kommunikation findet statt

16. Juni 2020 17:25
Die Erst-Kommunion findet in diesem Jahr in Gruppen statt. Die genaue Aufstellung wann welche Gruppe ihre Erst-Kommunion feiert finden Sie im Anhang.
Weiter lesen

Firmung 2020 verschoben

2. Juni 2020 13:50
Aufgrund der Coronabeschränkungen konnte der Firmunterricht nicht wie geplant durchgeführt werden. ...
Weiter lesen

Taize Messe in Bielstein

28. Mai 2020 16:07
Für den 7. November ist die nächste Taize Messe in Bielstein geplant.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns