Gottesdienst mit Vortrag über Aanchal

24.03.19 09:00

St. Antonius Denklingen

Hauptstraße 19, Denklingen

Gottesdienst mit Vortrag über Aanchal

Der Leiter des indischen Projektes "Aanchal" Herr Pater Mathew Anil wird während seines Besuch in Deutschland in allen Pfarrkirchen incl. Nümbrecht mit uns Gottesdienst feiern. Anschließend wird er über seine Arbeit in Indien berichten.

Weitere Termine:

  • Sonntag, 17.3.19 um 11.00 Uhr Hl. Messe in Hl. Geist / Nümbrecht, anschl. Vortrag
  • Samstag, 23.3.19 um 18.00 Uhr Vorabendmesse in St. Bonifatius / Bielstein, anschl. Vortrag
  • Sonntag, 24.3.19 um 9.00 Uhr Hl. Messe in St. Antonius / Denklingen, anschl. Vortrag
  • Sonntag, 31.3.19 um 11.00 Uhr Hl. Messe in St. Mariä Himmelfahrt / Wiehl, anschl. Vortrag

 

 

 

 

 

Pastoralbüro St. Michael

Inselstraße 2
51545 Waldbröl

Öffnungszeiten des Pastoralbüros:

  • Montag: 15:00 bis 17:00 Uhr
  • Dienstag: 9:00 bis 12:00 Uhr und 15:00 bis 18.00 Uhr
  • Mittwoch: 9:00 bis 12:00 Uhr
  • Donnerstag: 9:00 bis 12:00 Uhr
  • Freitag: 9:00 bis 12:00 Uhr

Sprechstunden des Pastors finden Sie unter Seelsorgeteam

Redaktion der Internetseite erreichen Sie unter:
E-Mail: web-redaktion@sbabuw.de

Aktuelle Mitteilungen für den Seelsorgebereich

Aktuelles // News

20 Jahre Chorleiter an St. Antonius und 45. Geburtstag - Ein Doppelgrund zum Feiern

13. März 2019 21:00
Vor 20 Jahren am Fronleichnamstag des Jahres 1999 übernahm der junge Kirchenmusiker Tobias Merkel – Piontek die musikalische Leitung des kath. ...
Weiter lesen

Anmeldeunterlagen für Zeltlager veröffentlicht

13. März 2019 21:00
Das Sommerlager findet vom 27.07. – 04.08. (3. Ferienwoche NRW, in Haltern am See (nördlich von Recklinghausen und Marl gelegen), statt. ...
Weiter lesen

Einladung zur Kreuzwegandacht

12. März 2019 19:00
Während der Fastenzeit lädt die Gemeinde herzlich zu den Kreuzwegandachten in Nümbrecht, Waldbröl und Denklingen ein. ...
Weiter lesen

PGR-Aktuell

6. März 2019 19:00
In seiner Sitzung am 06.03.2019 (Aschermittwoch) hat der Pfarrgemeinderat besonders Frau Gaby Bergau und Frau Pia Eisenbach für ihren Einsatz ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns