Gute Laune für den guten Zweck

P1150723

Unter dem Motto „Jecke Wiever – Jecke Kerle – Mer Denklinger danze us der Reih“ hatte die kfd Denklingen nach siebenjähriger Pause zu einem bunten Weiberfastnachtsnachmittag ins Antoniusheim geladen.

Es sollte nicht die Wiedergeburt der „Antonellchen“ werden, die über 27 Jahre die Weiberfastnachtssitzung in Denklingen gestaltet hatten, sondern es lockte ein ganz anderes Programm. Gabriele Bergau, Vertreterin des Kinderprojekts Aanchal, hatte nicht viel Mühe gehabt, die Frauen der kfd Denklingen im Herbst 2018 zu überzeugen, einen bunten Nachmittag zugunsten dieses Hilfsprojektes zu organisieren. Für die kfd-Frauen ist es ebenfalls eine Herzenssache, den indischen Straßenkindern, die oft auf sich alleine gestellt sind, Hoffnung, Bildung und eine Zukunftsperspektive zu ermöglichen.

So suchten die kfd-Frauen weitere Sponsoren für diesen Nachmittag und fanden diese. Die örtlichen Bäckereien Bodden, Dück, Jörg und Kraus, der EDEKA-Markt Dick, der Blumenladen Pusteblume, die Metzgerei Rosenbaum, Getränke Felbinger und diverse private Spender trugen alle dazu bei, die Kosten für diesen Nachmittag gering zu halten, damit eine große Spendensumme zusammenkommen konnte. Auch das Eintrittsgeld der 100 Gäste fließt ungekürzt an das Projekt Aanchal.

Frau Bergau konnte nicht nur Herrn Willibert Pauels, bekannt als „der Bergische Jung“, „ehrenamtlich“ in die Bütt holen – auch alle anderen Akteure verzichteten auf ihre Gage zugunsten Aanchals.

Gestärkt mit Kaffee und Kuchen ließ sich das gut gelaunte Publikum vom „Bergischen Jung“ in seinen Bann ziehen, der die jecken Wiever in seiner unnachahmlichen Art immer wieder zu Heiterkeitsausbrüchen brachte. Es folgte Kalauer auf Kalauer und mündete zum Schluss in einer Parodie auf Pater Brown, der von Heinz Rühmann so wundervoll dargestellt wurde: Humor ist eine Erscheinungsform der Religion. Nur wer über den Dingen steht, kann sie belächeln.

Dann hielt das Dreigestirn der KG Rot-Weiß Denklingen mit Hofstaat und den Pänz von der Burg Einzug. Mit ihrem Mottolied verzauberten Prinz Reini, Jungfrau Jenna und Bauer Herbert das Publikum. Man spürte die Freude des Prinzen darüber, ins Antoniusheim zu kommen, um dort mit vielen bekannten Gesichtern, Nachbarn und Freunden zu feiern. Die Pänz von der Burg beeindruckten mit einem energiegeladenen Gardetanz, bevor man zum nächsten Auftritt aufbrach.

Der junge, dynamische, gemischte Chor Allegra Musica aus Engelskirchen-Loope unter der Leitung von Manfred Schümer konnte im Anschluss mit seinen kölsche Milieu-Liedern begeistern und das Publikum zum Mitsingen animieren. Paul Remmel, Geschäftsführer des Chores, überreichte dann auch noch eine Spende für Aanchal in Höhe von 250 €.

Es folgte der Auftritt der Bauchtanzgruppe „Joumana al Nour“ unter der Leitung von Uta Riethig. Es waren ungewöhnliche Klänge, die nun durch das Antoniusheim schallten, aber dem Publikum gefiel was es sah, und die Damen erhielten lebhaften Applaus.

Neben den einzelnen Programmpunkten blieb aber auch viel Zeit für Partystimmung und Tanz. Schlusspunkt des offiziellen Programms war die Prämierung des kreativsten Kostüms. Diese Aufgabe fiel Pater Thomas zu. Er ist seit drei Jahren im Seelsorgebereich an „Bröl und Wiehl“ tätig und machte Aanchal hier bekannt. Die Auszeichnung in Form eines kleinen Präsents überreichte Pater Thomas an zwei Waldfeen aus Lichtenberg.

Das Publikum verließ in den frühen Abendstunden froh gelaunt das Antoniusheim, und öfters wurde der Wunsch nach Wiederholung geäußert! Glücklich, erschöpft und stolz blickt das kfd-Team auf einen wunderbaren Weiberfastnachtsnachmittag und ein tolles Spendenergebnis für AANCHAL!

Pastoralbüro St. Michael

Inselstraße 2
51545 Waldbröl

Öffnungszeiten des Pastoralbüros:

  • Montag: 15:00 bis 17:00 Uhr
  • Dienstag: 9:00 bis 12:00 Uhr und 15:00 bis 18.00 Uhr
  • Mittwoch: 9:00 bis 12:00 Uhr
  • Donnerstag: 9:00 bis 12:00 Uhr
  • Freitag: 9:00 bis 12:00 Uhr

Sprechstunden des Pastors finden Sie unter Seelsorgeteam

Redaktion der Internetseite erreichen Sie unter:
E-Mail: web-redaktion@sbabuw.de

Aktuelle Mitteilungen für den Seelsorgebereich

Aktuelles // News

20 Jahre Chorleiter an St. Antonius und 45. Geburtstag - Ein Doppelgrund zum Feiern

13. März 2019 21:00
Vor 20 Jahren am Fronleichnamstag des Jahres 1999 übernahm der junge Kirchenmusiker Tobias Merkel – Piontek die musikalische Leitung des kath. ...
Weiter lesen

Anmeldeunterlagen für Zeltlager veröffentlicht

13. März 2019 21:00
Das Sommerlager findet vom 27.07. – 04.08. (3. Ferienwoche NRW, in Haltern am See (nördlich von Recklinghausen und Marl gelegen), statt. ...
Weiter lesen

Einladung zur Kreuzwegandacht

12. März 2019 19:00
Während der Fastenzeit lädt die Gemeinde herzlich zu den Kreuzwegandachten in Nümbrecht, Waldbröl und Denklingen ein. ...
Weiter lesen

PGR-Aktuell

6. März 2019 19:00
In seiner Sitzung am 06.03.2019 (Aschermittwoch) hat der Pfarrgemeinderat besonders Frau Gaby Bergau und Frau Pia Eisenbach für ihren Einsatz ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns