„Macht Kirche zukunftsfähig“ – Wortgottesdienst zum Tag der Diakonin

Schon seit etlichen Jahren begeht die kfd Lichtenberg den „Tag der Diakonin“. 

So auch in diesem Jahr. So richteten die Lichtenberger Frauen eine Einladung zu einem Wortgottesdienst am 26. April an alle Frauen des Kreisdekanates, die örtlichen kfd-Gruppen und alle interessierten Frauen, die nach neuen Wegen in der katholischen Kirche suchen.

In den letzten Wochen hatte man sich intensiv mit dem diesjährigen Thema:

„Macht Kirche zukunftsfähig“

auseinander gesetzt. Dabei war ein Wortgottesdienst entstanden, in den sehr viele Gedanken eingeflossen waren – Gedanken, die allen Teilnehmern/-innen aus der Seele sprachen.

So blicken nicht nur die Frauen der kfd-Lichtenberg bewegt auf den Wortgottesdienst

„Macht Kirche zukunftsfähig“ zurück, sondern auch die über 60 weiteren Personen, die gekommen waren um für die Zukunft der katholischen Kirche zu beten, darunter  auch Vertreterinnen der kfd Denklingen, Nümbrecht und Waldbröl.

In Anlehnung an das Matthäus-Evangelium  „Von den wahren Verwandten Jesu“ sprach sich das Leitungsteam für eine glaubhafte Erneuerung der Katholischen Kirche hinsichtlich der systematischen Vertuschung von Missbrauchsfällen, der fragwürdigen Sexualmoral, dem befremdlichen Umgang mit der Spende der hl. Kommunion besonders auch in konfessionsverschiedenen  Ehen und der Rolle der Frau in der Kirche aus. kfd-Frauen, die auch in anderen kirchlichen Gremien aktiv sind bereicherten die Wortgottesfeier mit einer Fürbitte. Eine fein abgestimmte Liedauswahl wurde in bewährter Weise von Edith Lotz mit ihrer Gitarre begleitet. So ergänzten sich Wort und Ton auf besondere Art und  eine hoffnungsvolle Andacht wurde eindrucksvoll vor Gott getragen.

Immer mehr Frauen machen sich mit uns für eine glaubwürdige katholische Kirche stark, das lässt uns zuversichtlich auf neue Wege vertrauen.

 

Wir bedanken uns bei der kfd Lichtenberg für ihr Engagement und die Einladung gemeinsam für unsere Kirche zu beten.

Für die kfd Denklingen

Stefanie Krumm

Pastoralbüro St. Michael

Inselstraße 2
51545 Waldbröl

Öffnungszeiten des Pastoralbüros:

  • Montag: 15:00 bis 17:00 Uhr
  • Dienstag: 9:00 bis 12:00 Uhr und 15:00 bis 18.00 Uhr
  • Mittwoch: 9:00 bis 12:00 Uhr
  • Donnerstag: 9:00 bis 12:00 Uhr
  • Freitag: 9:00 bis 12:00 Uhr

Informationen zu den Pfarrbüros:

Pfarrbüro Wiehl

Pfarrbüro Bielstein

Pfarrbüro Denklingen

Sprechstunden des Pastors finden Sie unter Seelsorgeteam

Redaktion der Internetseite erreichen Sie unter:
E-Mail: web-redaktion@sbabuw.de

Aktuelle Mitteilungen für den Seelsorgebereich

Aktuelles // News

Schutzkonzept verabschiedet

10. August 2019 08:32
Am 16. Mai 2019 wurde das Präventionskonzept für die Gemeinden des Seelsorgebereiches "An Bröl und Wiehl" und für den Kirchengemeindeverband "An ...
Weiter lesen

FastAndachten in der Adventzeit 2019

30. Juli 2019 21:21
Wie im vergangenen Jahr finden in diesem Jahr wieder in der Adventzeit die FastAndachten in Kooperation mit der evangelischen ...
Weiter lesen

Projektchor nimmt Arbeit auf

30. Juli 2019 20:00
Schubert- Messe und Fanny Hensels Werk "Zum Fest der heiligen Cäcilia“. Der Projektchor beginnt am 3. September 2019. ...
Weiter lesen

Oberberger Jugendliche in Taizé

22. Juli 2019 21:21
Vom 14.7. bis zum 21.7. fuhren 23 Jugendliche mit unserem KreisjugendseelsorgerStephan Berger zur Gemeinschaft nach Taizé. ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns