Klänge der Freude - Cäcilienfest Denklingen

caecilia_denklingen_notenflitzer (c) Seelsorgebereich An Bröl und Wiehl

„CÄCILIA“ Denklingen bot eine grandiose Leistung.

Aus Anlass des 115. Geburtstag des kath. Kirchenchores „CÄCILIA“ Denklingen, fand in der Pfarrkirche von „St. Antonius“ in Denklingen eine Festmesse statt. Diese Festmesse wurde in Verbindung mit dem Cäcilienfest gefeiert, welches traditionsgemäß immer am Christkönigfest begangen wird. Der Jubiläumschor hatte sich für diesen Anlass eine Besonderheit ausgesucht  und aus seinem Repertoire die Missa brevis in D, mit Orgel-und Bläserbegleitung, von Colin Mawby *1936, aufgelegt.

Die Mitwirkenden waren: 

  • Kinderchor „Notenflitzer“, Leitung Melanie Kuhlmann, 
  • Bläserensemble „tuba mirum“, Leitung  Andreas Form,
  • Ursula Frantzen Orgel
  • kath. Kirchenchor „Cäcilia“ Denklingen, Leitung Tobias Merkel-Piontek,
  • Gesamtleitung Tobias Merkel-Piontek.

Zahlreiche Gottesdienstbesucher wollten den Festgesang  hören, aber auch durch ihren Besuch dem Kirchenchor danken für seine große Leistung im zu Ende gehenden Jahr. Unter den Klängen der „Intrade“ aus „Zeichen deiner Grüße“ von Helmut Lammel, gespielt vom Bläserensemble „tuba mirum“, zogen die Geistlichkeit, in diesem Jahr der Leitende Pfarrer, Klaus-Peter Jansen und Pfarrer i.R. Günter Grabowski, samt Ministranten, in den Chorraum, ein.

Danach erklangen nur noch die Messteile vom Kyrie bis zum Agnus Dei von Colin Mawby, alle stimmlich, sauber und klar vorgetragen vom Kirchenchor „Cäcilia“ und anpassend von „tuba mirum“ und Orgelbegleitung, so das es ein wahrer Hörgenuss war, dieser Festmesse beizuwohnen. Zwischen den Messteilen fügte sich der Kinderchor mit seinen frischen Stimmen liturgisch passend in den Ablauf ein. Zur Kommunion war dann noch einmal das Bläserensemble zu hören mit dem Thema Rückblick von Anne Weckeßer. Nach dem Schlusssegen erfolgte die Ehrung für langjährige Chortreue durch den 1. Vors. des Kirchenchores, Uwe Schippers.

Es wurden geehrt: Merle Kiupel und Claudia Stamp vom Kinderchor „Notenflitzer“ für 10 Jahre, Alfons Altwicker und Hubert Schneider für 40 Jahre, sowie Werner Höfer für 50 Jahre, alle Kirchenchor „Cäcilia“. Als Schlusslied dieser beeindruckenden Feier sangen und spielten alle Mitwirkenden, unter Einbeziehung der Gottesdienstbesucher, das Musikstück „Klänge der Freude“, in der Bearbeitung von Willy Trapp, womit ein Fest der Superlative endete, mit viel Applaus für die gebotenen Darbietungen.

Wer Lust zum Mitsingen verspürt, ist bei beiden Chören herzlich willkommen. Die Proben sind:

  • Kirchenchor „Cäcilia“ Dienstags, von 19.30 – 21.15 Uhr und
  • des Kinderchors “Notenflitzer“, Freitags, von 15.00 -16.00 Uhr

alle im „Antoniusheim“ in Denklingen.

 

Klaus Heedt

Pastoralbüro St. Michael

Inselstraße 2
51545 Waldbröl

Öffnungszeiten des Pastoralbüros:

  • Montag: 15:00 bis 17:00 Uhr
  • Dienstag: 9:00 bis 12:00 Uhr und 15:00 bis 18.00 Uhr
  • Mittwoch: 9:00 bis 12:00 Uhr
  • Donnerstag: 9:00 bis 12:00 Uhr
  • Freitag: 9:00 bis 12:00 Uhr

Sprechstunden des Pastors finden Sie unter Seelsorgeteam

Redaktion der Internetseite erreichen Sie unter:
E-Mail: web-redaktion@sbabuw.de

Aktuelle Mitteilungen für den Seelsorgebereich

Aktuelles // News

Osterfreizeit 2019

18. Januar 2019 16:00
Die Osterfreizeit 2019 findet vom 14. bis 17. April 2019 für den Seelsorgebereich "An Bröl und Wiehl" in Altenberg statt. ...
Weiter lesen

Proklamation der KG Denklingen „De Würfel sin jefallen“

19. Januar 2019 09:06
Das Dreigestirn verkündete während seiner Auftritte um finanzielle Unterstützung für unser indisches Kinder-Missionsprojekt Aanchal zu bitten. ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns