Die Kapelle Zur Heiligen Familie in Feld

Kapelle Heilige Familie in Feld (c) Seelsorgebereich An Bröl und Wiehl

Die ausgedehnte oberbergische Landgemeinde Reichshof besteht aus 106 Ortsteilen, einer davon ist das kleine Dorf Feld. Die weiten Entfernungen zur Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt in Wiehl veranlassten die Kirchengemeinde, ein weiteres Gotteshaus in Feld zu bauen.

Das gewählte Patrozinium „Zur Heiligen Familie“ hängt offenkundig mit dem dort früher ansässigen Müttergenesungsheim zusammen, welches 2007 geschlossen wurde. So wurde die Kapelle im Jahre 1956 nach den Plänen des Kölner Baumeisters Hans Schilling errichtet und 1 Jahr später eingeweiht.

In den Jahren 1970 und 2010 erfolgte eine grundlegende Renovierung des Bauwerks. Der Bezug zur ländlichen Bauweise zeigt sich in der Außenfassade aus Bruchstein und Schiefer. 

Innen ist ein ungewöhnlicher, sehr ansprechender Raum gebildet, der das Gefühl von Geborgenheit vermittelt. Die Fenster stammen von den Kölner Künstler Bingemer. Das größere Fenster stellte er als das himmlische Jerusalem dar.

Da die Kapelle der Heiligen Familie geweiht ist, finden wir auf der Altarwand das Bild der Heiligen Familie. Die Kreuzwegstationen sind nicht in der Kapelle, sondern außen um die Kapelle herum angebracht.

Wegen ihrer Größe eignet sie sich besonders für Gottesdienste mit kleinen Gruppen. Fachleute halten die Kapelle in Feld für bedeutsam, gerade als kleiner Kirchenbau im ländlichen Raum.

Ihr Weg zur Kapelle

Pastoralbüro St. Michael

Inselstraße 2
51545 Waldbröl

Öffnungszeiten des Pastoralbüros:

  • Montag: 15:00 bis 17:00 Uhr
  • Dienstag: 9:00 bis 12:00 Uhr und 15:00 bis 18.00 Uhr
  • Mittwoch: 9:00 bis 12:00 Uhr
  • Donnerstag: 9:00 bis 12:00 Uhr
  • Freitag: 9:00 bis 12:00 Uhr

Informationen zu den Kontaktbüros:

Kontaktbüro Wiehl

Kontaktbüro Bielstein

Kontaktbüro Denklingen

Unser Seelsorgeteam

Redaktion der Internetseite erreichen Sie unter:
E-Mail: web-redaktion@sbabuw.de

Aktuelle Mitteilungen für den Seelsorgebereich

Informationen zu Krankensalbung und Krankenkommunion

Aktuelles // News

Hilfe für Flutopfer

22. Juli 2021, 20:31
Der Morsbacher Bürgermeister Jörg Bukowski hat eine Hilfsaktion für die Betroffenen der Hochwasserkatastrophe initiiert, die wir gerne unterstützen.
Weiter lesen

SonderNewsletter

22. Juli 2021, 20:05
Aufgrund der Flutkatastrophe wurde ein Sondernewsletter veröffentlicht
Weiter lesen

Newsletter veröffentlich

1. Juli 2021, 19:29
Der neue Newsletter für den Sendungsraum Oberberg Süd ist veröffentlich. Den Newsletter finden sie hier.
Weiter lesen

Wieder Sonntagsabendmessen in Filialgemeinden

8. Juni 2021, 14:02
Ab Juli 2021 finden die Sonntagsabendmessen in Maria im Frieden Schönenbach und St. Konrad Ziegenhardt (im 14tägigen Wechsel) wieder statt. ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns