Verein zur Förderung der Kirchenmusik an St. Michael

Orgel Waldbröl

Kirchenmusik an St. Michael Waldbröl
Knapp vier Jahre nach der Gründung des Orgelbauvereins St. Michael Waldbröl war dessen Aufgabe, die Finanzierung der von der Orgelbaufirma Hubert Fasen aus Oberbettingen erbauten neuen Orgel in St. Michael sicherzustellen, erfolgreich abgeschlossen. Eingeweiht wurde die neue Orgel am 07.12.2008.

Zur Präsentation dieses bemerkenswerten Instruments mit seiner Vielseitigkeit fanden und finden regelmäßig Konzerte an unserer Orgel statt, deren Auswahl und inhaltliche Gestaltung bei unserem Seelsorgebereichsmusiker, Herrn Michael Bischof, liegen.

Um ihn bei der Beschaffung der dazu notwendigen Finanzmitteln und der technischen Durchführung der Konzerte zu unterstützen, beschloss die Mitgliederversammlung des Orgelbauvereins, den bisherigen Orgelbauverein fortzuführen unter Änderung des Namens und des Vereinszwecks als

Verein zur Förderung der Kirchenmusik an St. Michael.

Ende jeden Jahres veröffentlicht der Förderverein eine Zusammenstellung der Konzerte des kommenden Jahres, u.a. durch Aushang in St. Michael Waldbröl. Die einzelnen Konzerttermine werden durch Plakate, durch Aushänge im Vorraum der Kirchen im Seelsorgebereich und in der örtlichen Presse angekündigt.

Pastoralbüro St. Michael

Inselstraße 2
51545 Waldbröl

Öffnungszeiten des Pastoralbüros:

  • Montag: 15:00 bis 17:00 Uhr
  • Dienstag: 9:00 bis 12:00 Uhr und 15:00 bis 18.00 Uhr
  • Mittwoch: 9:00 bis 12:00 Uhr
  • Donnerstag: 9:00 bis 12:00 Uhr
  • Freitag: 9:00 bis 12:00 Uhr

Sprechstunden des Pastors finden Sie unter Seelsorgeteam

Redaktion der Internetseite erreichen Sie unter:
E-Mail: web-redaktion@sbabuw.de

Aktuelle Mitteilungen für den Seelsorgebereich

Aktuelles // News

25jähriges Priesterjubiläum von Pater Thomas

5. November 2018 18:50
25jähriges Priesterjubiläum von Pater Thomas
Weiter lesen

kfd Denklingen übergibt Spendencheck

13. November 2018 20:00
Im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung überreichten die Damen der kfd Denklingen einen Spendenscheck an den „Kontaktpunkt Waldbröl“, ein Treff ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns