• Herzlich willkommen

    Herzlich willkommen

    im Seelsorgebereich an Bröl und Wiehl

  • Herzlich willkommen

    Herzlich willkommen

    im Seelsorgebereich an Bröl und Wiehl

  • Herzlich willkommen

    Herzlich willkommen

    im Seelsorgebereich an Bröl und Wiehl

  • Herzlich willkommen

    Herzlich willkommen

    im Seelsorgebereich an Bröl und Wiehl

Herzlich willkommen im Seelsorgebereich „An Bröl und Wiehl“

Herzlich willkommen im Seelsorgebereich „An Bröl und Wiehl“

Zum Seelsorgebereich „An Bröl und Wiehl“ gehören in vier Kommunen die Pfarreien

  • St. Michael in Waldbröl mit der Filialgemeinde Hl. Geist in Nümbrecht,
  • St. Mariä Himmelfahrt in Wiehl,
  • St. Bonifatius in Wiehl-Bielstein und
  • St. Antonius in Reichshof-Denklingen

Flächenmäßig ist unser Seelsorgebereich einer der größten im Erzbistum Köln.

Jecke Wiever - jecke Kerle (c) Gabriele Bergau

Weiberfastnacht der kfd Denklingen

!!Jecke Wiever - Jecke Kerle!!
Mer Denklinger Danze us der Reih!
Feiern Sie mit uns und unseren Gästen an Weiberfastnacht:

  • Der "Bergische Jung" - Willibert Pauels
  • "Dreigestirn" der KG Rot-Weiß Denklingen
  • Allegra Musica

Beginn: 14:11 Uhr

Einlass: 13:30 Uhr

Eintritt: 15 € inklusive einem Schnäpschen zur Begrüßung. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt.

Das schönste Kostüm wird prämiert - seien Sie kreativ!

Der Erlös kommt dem Hilfsprojekt "Aanchal" von Pater Thomas aus dem Seelsorgebereich "An Bröl und Wiehl" zugute!

Mein Traum von Indien und Aanchal (c) Gabriele Bergau

Mein Traum von Indien und Aanchal

Gerne möchte ich, Gabriele Bergau, über die Reise mit Pater Thomas nach Indien, die am 19. November 2018 begann, berichten. Ausführlichere Informationen finden Sie demnächst an dieser Stelle.

Die Reise begann in Delhi mit verschiedenen Besichtigungen und führte über Agra zum "Roten Fort" und dem berühmten "Taj Mahal".

Von dort ging es mit dem Shatabdi Express nach Bhopal, wo Pater Thomas und ich die Mission Aanchal für fünf Tage besuchten. Wir besichtigten die unterschiedlichsten Einrichtungen, u.a. verschiedene Slum-Schulen, ein Behindertenheim in Harrai und natürlich das Areal für das neue Heim. Hier werden 40 Kinder ein neues zuhause finden. 

Am 29. November flogen Pater Thomas und ich nach Kerala - seiner Heimat. Hier haben wir Sagar Bhavan und Vellikulangara, die Heimatgemeinde von Pater Thomas besucht. 

Kammerchor ad libitum in St. Michael (c) Walter Köster

Neujahrskonzert mit dem Dresdner Kammerchor

Zahlreiche Hörer besuchten das Konzert des Kammerchores „ad libitum“ aus Dresden am 8. Januar 2019. Der Chor begeisterte mit seiner vorzüglichen Darbietung, der die stilistische Vielfalt vokaler Musik von der ausgehenden Renaissance bis zum 20. Jahrhundert.

Organist Herr Bischof an der Fasen-Orgel (c) Walter Köster

Jubiläumskonzert – 10 Jahre Fasen-Orgel in St. Michael Waldbröl

Zehn Jahre nach der feierlichen Weihe der Fasen-Orgel in der Pfarrkirche St.Michael gab Seelsorgebereichsmusiker Michael Bischof ein beeindruckendes Jubiläumskonzert. Er konzipierte ein abwechslungsreiches Programm, dessen stilistischer Schwerpunkt in der romantischen Orgelliteratur lag.

Ihr Kontakt zu uns

Pastoralbüro St. Michael

Inselstraße 2
51545 Waldbröl

Öffnungszeiten des Pastoralbüros:

  • Montag: 15:00 bis 17:00 Uhr
  • Dienstag: 9:00 bis 12:00 Uhr und 15:00 bis 18.00 Uhr
  • Mittwoch: 9:00 bis 12:00 Uhr
  • Donnerstag: 9:00 bis 12:00 Uhr
  • Freitag: 9:00 bis 12:00 Uhr

Sprechstunden des Pastors finden Sie unter Seelsorgeteam

Redaktion der Internetseite erreichen Sie unter:
E-Mail: web-redaktion@sbabuw.de

Aktuelle Mitteilungen für den Seelsorgebereich

Aktuelles // News

Sternsinger waren unterwegs

12. Januar 2019 18:00
Rund 300 Kunder und viele Jugendliche/Erwachsene haben als Sternsinger und Helfern den Neujahrssegen 20+C+M+B+19 in viele Wohnungen getragen.
Weiter lesen

Brauchtumsmesse Denklingen mit "ne Bergische Jung" und der KG Denklingen

24. Februar 2019 09:00
Fans des „Bergischen Jung“ können sich jetzt schon freuen! Willibert Pauels wird wieder die Brauchtumsmesse in Denklingen besuchen. ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns