Caritas und Besuchsdienst der Pfarrgemeinde St. Antonius Denklingen

Fides – Caritas – Spes
zu deutsch: Glaube – Liebe – Hoffung, die drei christlichen Grundtugenden

In diesem Sinn besuchen Mitarbeiterinnen der kfd Denklingen schon seit vielen Jahren ehrenamtlich alle Pfarrangehörigen, wenn sie das 70. 75., 80, und jedes weitere Lebensjahr erreicht haben.
Auch länger erkrankte Pfarrmitglieder werden besucht.

Finanziert werden die Ausgaben anlässlich der Besuche - wie z.B. kleine Präsente - aus Mitteln der jährlich stattfindenden Haussammlung der Caritas. Diese wird ebenfalls von den Mitarbeiterinnen der kfd durchgeführt. 95% der Sammlung verbleiben in unserer Pfarrei und 5 % werden an den Caritasverband abgeführt.
Es ist also sehr wichtig, für die Caritas in unserer Pfarrei zu spenden.
Frau Ursula Schmallenbach führt die Kasse.
Allen Spendern ein Vergelt's Gott.

 

Pastoralbüro St. Michael

Inselstraße 2
51545 Waldbröl

Öffnungszeiten des Pastoralbüros:

  • Montag: 15:00 bis 17:00 Uhr
  • Dienstag: 9:00 bis 12:00 Uhr und 15:00 bis 18.00 Uhr
  • Mittwoch: 9:00 bis 12:00 Uhr
  • Donnerstag: 9:00 bis 12:00 Uhr
  • Freitag: 9:00 bis 12:00 Uhr

Informationen zu den Pfarrbüros:

Pfarrbüro Wiehl

Pfarrbüro Bielstein

Pfarrbüro Denklingen

Sprechstunden des Pastors finden Sie unter Seelsorgeteam

Redaktion der Internetseite erreichen Sie unter:
E-Mail: web-redaktion@sbabuw.de

Aktuelle Mitteilungen für den Seelsorgebereich

Aktuelles // News

Informationen zum Pastoralen Zukunftsweg

15. September 2020 19:52
Das Erzbistum hat weitere Informationen zum Pastoralen Zukunftsweg veröffentlich.
Weiter lesen

Stellenausschreibung Alltagshelfer

6. August 2020 18:45
Für die Kindertagesstätten im Seelsorgebereich wird je ein Alltagshelfer/in gesucht.
Weiter lesen

Neuer Pastoralassistent

4. August 2020 19:36
Am 1. September beginnt Herr Markus Müller seinen Dienst als Pastoralassistent in unserem Seelsorgebereich. ER
Weiter lesen

Neue Informationen des Landes NRW zur Betreuung von Kindern veröffentlicht

30. Juli 2020 19:47
Die neuen Informationen zur Aufnahme des Regelbetriebs und Umgang mit Krankheitssymptomen ist veröffentlicht.
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns